Das Stellenportal für Studenten
und Fachpersonal der Medizin.

Die bundesweite Suchmaschine mit
über 30.000 Weiterbildungsbefugten
und Kliniken aus allen Fachbereichen
der Medizin.

© 2008-2017 klinikfinder.de - Dr. Nils Kneißel und Daniel Vorhauer GbR

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Nutzer des Internetstellenportals und der Datenbank
der klinikfinder.de - Dr. Nils Kneißel und Daniel Vorhauer GbR

  1. Allgemeines
    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzungsmöglichkeiten / Modalitäten der Profilerstellung zwischen dem privaten Nutzer und klinikfinder.de, sowie zwischen dem Träger von Kliniken/Krankenhäusern und klinikfinder.de. Die AGB gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich in schriftlicher Form ihrer Geltung zugestimmt.
    2. Unser Service richtet sich zum einen an private Nutzer, die nach Stellenausschreibungen suchen und / oder ihr eigenes Profil hinterlegen wollen.
    3. Zum anderen bieten wir Betreibern eines oder mehrerer Krankenhäuser oder Kliniken (nachfolgend Träger genannt) die Möglichkeit, einzelne Fachabteilungen/Kliniken eines Klinikums/Krankenhauses -kostenpflichtig- zu präsentieren und Stellenangebote zu schalten. Als Klinik, für die ein Profil erstellt werden kann, wird hierbei nicht ein Krankenhaus/ Klinikum oder deren Träger insgesamt, sondern eine Fachabteilung eines Krankenhauses /Klinikums angesehen. Dies dient dazu, eine detaillierte Recherche zu ermöglichen.
  2. Unsere Leistungsarten
    1. Wir bieten unseren privaten Nutzern die Möglichkeit, kostenfrei in der Datenbank nach freien Stellen zu recherchieren. Hierfür ist keine Anmeldung nötig. Es fallen keine Kosten an.
    2. Ein privater Nutzer kann auch ein Stellenprofil hinterlegen. Hierzu muss er sich anmelden. Dieser Service ist kostenlos. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.
    3. Möchte ein Träger in unsere Datenbank aufgenommen werden, um dort eine oder mehrere Kliniken/Fachabteilungen darzustellen und freie Stellen auszuschreiben, so ist für diese Nutzungsform eine Anmeldung erforderlich. Hierfür fallen die, nach Maßgabe der zur Zeit der Beauftragung geltenden Preisliste, aufgeführten Kosten an.
    4. Falls ein Träger nicht selbst ein Profil von den Kliniken/Fachabteilungen erstellen möchte, helfen wir Ihnen gerne und erstellen das Profil gegen eine geringe Kostenpauschale.
  3. Abschnitt für private Nutzer:
    1. Die Nutzung ist kostenlos.
    2. Ein Anspruch auf Erstellung eines Profils hat der private Nutzer nicht. Es werden auch keine Erreichbarkeitszeiten für sein Profil zugesagt.
    3. Soweit der private Nutzer ein Profil erstellt, muss er dieses mit einem Passwort gegen die unbefugte Nutzung durch Dritte schützen. Das Passwort darf der private Nutzer nicht an Dritte weitergeben. Tut er dies dennoch oder sichert er es fahrlässig nicht gegen den Zugriff Dritter, so haftet er für eventuellen Missbrauch.
    4. Ein privater Nutzer kann nur ein Profil anlegen. Gibt er die erforderlichen Daten unvollständig an oder versucht er ein weiteres Profil zu erstellen, so können seine Profile von uns sofort gelöscht werden. Der private Nutzer wird über die Löschung per E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse informiert.
    5. Nutzt der private Nutzer sein Profil zu strafbaren Handlungen, zum Aufruf zu strafbaren Handlungen, zur Verbreitung von Pornografie oder zur Diskriminierung oder Herabwürdigung Dritter, können wir das Profil ebenfalls sofort löschen. Der private Nutzer wird über die Löschung per E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse informiert. In solchen Fällen können wir verpflichtet sein, die hinterlegten Daten an die Strafverfolgungsbehörden herauszugeben.
    6. Rechte Dritter
      1. 6.1. Der Nutzer verpflichtet sich, mit den im Profil von ihm hinterlegten Daten, keine Rechte Dritter zu beeinträchtigen oder geltende Gesetze zu verletzen.
      2. 6.2. Sofern ein Dritter eine Verletzung seiner Rechte oder eine Behörde eine Rechtsverletzung rügt, können wir das Profil des Nutzers bis zur Klärung des Sachverhaltes entschädigungslos ausblenden. Der Nutzer wird von uns per E-Mail an die von ihm hinterlegte E-Mail-Adresse hierüber benachrichtigt. Sollte sich der Vorwurf des Dritten/der Behörde als zutreffend erweisen, sind wir berechtigt das Profil des Nutzers sofort entschädigungslos zu löschen. Auch hierüber wird der Nutzer per E-mail informiert.
      3. 6.3 Für den Fall, dass Dritte Rechtsverletzungen durch das im Profil durch den Nutzer veröffentliche Datenmaterial behaupten, verpflichtet sich der Benutzer uns von der Haftung freizustellen.
    7. Soweit der private Nutzer sich registriert hat, kann er sein Profil jederzeit löschen. Hierzu muss er sich einloggen und klickt den Löschbutton an. Das Profil wird dann nach dem Ausloggen innerhalb der nächsten drei Werktage gelöscht. Gelingt dies nicht, sendet der private Nutzer eine E-Mail an info@klinikfinder.de um die Löschung einzuleiten.
    8. Gerichtsstand / Erfüllungsort
      1. 8.1. Sofern der Träger Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; dies gilt auch, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat. Wir sind jedoch berechtigt, den Kunden auch am Gericht seines Geschäfts- oder Wohnsitzes zu verklagen.
      2. 8.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
      3. 8.3. Erfüllungsort ist unser Geschäftssitz.
    9. Salvatorische Klausel
      1. 9.1. Soweit eine Klausel unwirksam ist, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt. Die nichtige Klausel wird sodann durch eine Klausel ersetzt, die zulässig ist und die dem wirtschaftlichen Willen der Parteien, den die unzulässige Klausel verkörpert, am nächsten kommt.
      2. 9.2. Lücken im Vertragswerk sind im Wege der Auslegung so zu schließen, dass die Auslegung dem wirtschaftlichen Willen der Parteien am nächsten kommt.
  4. Abschnitt für Träger:
    1. Vertragsschluss mit dem Träger
      1. 1.1. Der Träger muss die Kliniken registrieren, die dargestellt werden sollen. Damit gibt er ein Angebot für die Aufnahme in die Datenbank ab. Hierfür werden folgende Informationen benötigt, die vollständig und wahrheitsgemäß - durch eine vertretungsberechtigte Person - ausgefüllt werden müssen:
        • Name des Trägers/Konzerns, des Krankenhauses/Klinikums, der Kliniken/Fachabteilungen und Namen des Chefarztes/Leitenden Arztes sowie der Kontaktperson für Bewerbungen als Arzt oder Student mit Adressdaten inklusive E-Mail-Adresse und Homepage.
        • Ein Logo oder Bild des Krankenhauses/Klinikums für die Suchergebnisliste und die Profilseite, ein Bild als Kopf des Krankenhausprofils, ein Bild des Chefarztes/Leitenden Arztes und des Teams der Klinik/Fachabteilung und jeweils Bild aus dem Ort und der Region.
        • Anzahl der Fachabteilungen im Krankenhaus/Klinikum
        • Anzahl der Betten im Krankenhaus/Klinikum insgesamt
        • Anzahl der Betten in der Klinik/Fachabteilung insgesamt
        • Anzahl der Stationen der der Klinik/Fachabteilung
        • Anzahl der Betten der Klinik/Fachabteilung auf der Intensivstation
        • Anzahl der Behandlungsfälle der Klinik/Fachabteilung pro Jahr
        • Anzahl der Diagnostischen Maßnahmen der Klinik/Fachabteilung pro Jahr
        • Anzahl der Operativen therapeutische Maßnahmen der Klinik/Fachabteilung pro Jahr
        • Anzahl der Nichtoperativen therapeutischen Maßnahmen der Klinik/Fachabteilung pro Jahr
        • Anzahl der Ärzte in der Klinik/Fachabteilung insgesamt
        • Anzahl der Ärzte in der Klinik/Fachabteilung in Vollzeit
        • Anzahl der Ärzte in der Klinik/Fachabteilung in Teilzeit
        • Anzahl der Oberärzte in der Klinik/Fachabteilung
        • Anzahl der Assistenzärzte in der Klinik/Fachabteilung insgesamt
        • Anzahl der Fachärzte unter den Assistenzärzten in der Klinik/Fachabteilung
        • Anzahl der Assistenzärzte in der Weiterbildung in der Klinik/Fachabteilung
        • Wochenarbeitszeit in der Klinik/Fachabteilung allgemein
        • Anzahl der Oberarztdienste in der Klinik/Fachabteilung pro Monat
        • Anzahl der Assistenzarztdienste in der Klinik/Fachabteilung pro Monat
        • Anzahl der Weiterbildungstage nach Tarifvertrag
        • Entfernung des Krankenhauses/Klinikums zum nächsten Meeresstrand
        • Entfernung des Krankenhauses/Klinikums zum nächsten Skilift (außer Indoor-Skianlagen)
        • Entfernung des Krankenhauses/Klinikums zum nächsten Golfplatz
        • Entfernung des Krankenhauses/Klinikums zum nächsten internationalen Flughafen
        • Bezeichnungen sämtlicher in der Klinik/Fachabteilung vorhandenen Weiterbildungsbefugnisse nach der aktuellen Weiterbildungsordnung mit ihrer Dauer
        • Beschreibung des Profils des Krankenhauses/Klinikums und der Philosophie, des Profils der Klinik/Fachabteilung und der Philosophie,
        • der Kooperationen mit anderen Kliniken,
        • der ggf. vorhandenen Rotationsmöglichkeiten,
        • der Organisation der allgemeinen innerbetriebliche Weiterbildung und der Weiterbildung zum Facharzt in der Klinik/Fachabteilung,
        • der ggf. vorhandenen Teilnahme der Klinik/Fachabteilung an der Notarztversorgung und/oder Forschung,
        • der Erwartungen und des Angebots an die angestellten Ärzte,
        • der Organisation der Wochenarbeitszeiten in der Klinik/Fachabteilung,
        • des Dienstmodells der Ober- und Assistenzärzte,
        • des Tarifvertrags und seiner Umsetzung sowie der ggf. vorhandenen außertariflichen Leistungen,
        • der ggf. vorhandenen Kinderbetreuung,
        • der Möglichkeit der Absolvierung des PJ in der Klinik/Fachabteilung sowie der Nennung der zuständigen Universität,
        • der Art und Weise der Ausbildung der Studenten in der Klinik/Fachabteilung ,
        • der ggf. vorhandenen Aufwandsentschädigungen, Unterbringungsmöglichkeiten oder anderer Leistungen für Studenten und
        • des Freizeit- und Kulturangebotes des Ortes und der Region.
        • Falls vorhanden, sollte ein Weiterbildungsplan, ein Rotationsplan, ein Wochenarbeitsplan, ein Muster-Dienstplan und/oder eine Vergütungstabelle für Ärzte zur Verfügung gestellt werden.
        • Falls gewünscht, sollten Links zu repräsentativen Internetseiten des Freizeit- und Kulturangebots im Ort und/oder der Region genannt werden.

        Der Zugang des Angebotes des Nutzers wird per E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse bestätigt. Dies ist keine Annahme des Angebotes sondern dient lediglich eine Eingangsbestätigung. Diese wird mit einem anklickbaren Link versehen, um die Identität des Trägers zu verifizieren. Dies soll eine missbräuchliche Anmeldung unter falschem Namen erschweren. Wird der Link in der Bestätigungs-E-Mail angeklickt, wird der Antrag weiterbearbeitet.

        Wir können das Angebot des Trägers durch Freischaltung des Profils annehmen oder durch ausdrückliche Annahme Erklärung in Schriftform oder per E-Mail an die gemäß Ziffer IV.1.1 dieses Vertrages angegebenen Adressen.

      2. 1.2. Alternativ kann ein Vertrag schriftlich geschlossen werden. Hierzu muss der Träger ein Vertragsformular zweifach ausfüllen, unterzeichnen und, zusammen mit den nach Punkt IV 1.1. erforderlichen Informationen, an uns versenden. Mit Gegenzeichnung unsererseits nehmen wir den Vertrag an und übersenden eine Ausfertigung an den Träger.
      3. 1.3. Sollte der Träger per Telefon Kontakt zu uns aufnehmen, so legen wir einen Grundkontakt (Name, Adresse E-Mail-Adresse und Passwort) an. Via einer E-Mail übersenden wir dann ein Vertragsformular mit Link auf unsere Homepage sowie unsere AGB. Klickt der Träger diesen Link an, so gibt er ein Vertragsangebot entsprechend dem Formular ab. Wir können das Angebot des Trägers durch Freischaltung des Profils annehmen oder durch ausdrückliche Annahme Erklärung in Schriftform oder per E-Mail an die gemäß Ziffer IV.1.1 dieses Vertrages angegebenen Adressen.
      4. 1.4. Ein Anspruch auf Vertragsabschluss mit uns besteht nicht.
    2. Unsere Leistung
      1. 2.1. Auf ausdrücklichen Wunsch erstellen wir dem Träger die Profile der Kliniken/Fachabteilungen zu den in der aktuellen Preisliste angegebenen Kosten.
      2. 2.2. Im übrigen bieten wir dem Träger - über unsere Internetseite - die Möglichkeit die Kliniken/Fachabteilungen arbeitssuchenden Ärzten vorzustellen und eine unbegrenzte Vielzahl von Stellenausschreibungen für die angemeldete Klinik/Fachabteilung zu schalten.
      3. 2.3. Um dem Träger einen Eindruck unserer Leistung zu ermöglichen, sind die ersten drei Monate der Nutzung für Neukunden kostenfrei. Wird nicht rechtzeitig nach Ziffer IV 4.1. dieses Vertrages gekündigt, so verlängert sich der Vertrag um ein Jahr. Diese Möglichkeit steht nur Neukunden offen, die in den letzten 24 Monaten kein Profil gebucht hatten.
      4. 2.4. Wir sind stets bemüht, dass die Profile im Internet erreichbar sind. In Fällen von höherer Gewalt oder unvorhergesehener Störfälle werden wir die Erreichbarkeit unseres Services unverzüglich nach Beseitigung der Störung wieder herstellen. Wartungsarbeiten am Server werden wir mindestens einen Tag im Voraus ankündigen.
    3. Kosten, Zahlungsbedingungen
      1. 3.1. Es gelten die beim Vertragsschluss geltenden und angezeigten Preise. Soweit der Vertragsschluss nach IV 1.2. schriftlich erfolgt, gilt die, dem Vertragsformular beigefügte Preisliste.
      2. 3.2. Die Kosten sind nach Zugang der Rechnung im Voraus und ohne Abzüge fällig.
      3. 3.3. Zur Annahme von Schecks sind wir nicht verpflichtet. Eine Annahme erfolgt stets nur erfüllungshalber. Spesen gehen zu Lasten der Klinik.
      4. 3.4. Die in der Preisliste angegebenen Preise verstehen sich zzgl. des jeweils geltenden Mehrwertsteuersatzes, es sei denn, es ist ausdrücklich anders ausgezeichnet.
    4. Vertragsdauer, Kündigung des Nutzungsvertrages
      1. 4.1. Die Parteien dieses Vertrages können innerhalb der ersten drei Monate der Nutzung jederzeit bis zum Ende des Dreimonatszeitraumes kündigen.
      2. 4.2. Erfolgt keine rechtzeitige Kündigung so verlängert sich der Vertrag um ein Jahr. Um sich vom Vertrag zu lösen, muss dann drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt werden, da sich der Vertrag ansonsten zu gleichen Konditionen um ein weiteres Jahr verlängert.
      3. 4.4. Kommt der Träger seiner Pflicht zur Einstellung der nach Ziffer IV 1 dieses Vertrages erforderlichen Daten in sein Profil nicht nach, so sind wir nach ergebnisloser Fristsetzung berechtigt den Vertrag außerordentlich zu kündigen. Soweit die Zeit zur kostenlosen Nutzung als Neukunde abgelaufen ist, ist die Nutzungsdauer bis zur Kündigung anteilig zu vergüten.
      4. 4.5. Kündigungen bedürfen der Schriftform.
      5. 4.6. Kündigungen des Trägers sind zu richten an klinikfinder.de - Dr. Nils Kneißel und Daniel Vorhauer GbR, Postfach 30 04 45, 40404 Düsseldorf. Unsere Kündigung richten wir an die im Profil der Klinik hinterlegte Adresse.
    5. Profilerstellung / Rechte Dritter / Freistellung / Rücktritt
      1. 5.1. Soweit der Träger uns ausdrücklich mit der Erstellung eines Profils beauftragt, kommt hierüber ein gesonderter Werkvertrag zustande. Dieser ist unabhängig vom Nutzungsvertrag.
      2. 5.2. Die Anlieferung der nach IV 1.1. erforderlichen Daten durch den Träger erfolgt an die Adresse: info@klinikfinder.de. Die Daten sind in den Formaten DOC oder PDF zu übersenden.
      3. 5.3. Der Träger verpflichtet sich, die zu übermittelnden Daten vor der Übermittlung auf Viren, Würmer, Trojaner oder sonstige Schadsoftware zu überprüfen. Für den Fall des Verstoßes gegen diese Pflicht stellt die Klinik uns von allen Ansprüchen frei, die durch die Weiterleitung schadhafter, von der Klinik an uns übermittelter Daten entstehen.
      4. 5.4. Soweit sich der Träger verpflichtet, ein eigenes Design, Logos, oder sonstige Vorlagen anzuliefern, versichert der Träger, dass er keine Rechte Dritter mit den angelieferten oder von dem Träger selbst eingestellten Daten verletzt.
      5. 5.5. Für den Fall, dass Dritte dennoch Rechtsverletzungen durch das angelieferte Datenmaterial behaupten, verpflichtet sich der Träger uns von der Haftung freizustellen.
      6. 5.6. Erfolgt die Lieferung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Vertragsschluss, sind wir berechtigt – nachdem wir erfolglos eine angemessene Nachfrist gesetzt haben – vom Vertrag zurückzutreten. Der Träger hat dann die anteilig bis zum Rücktritt angefallenen Kosten zu tragen.
      7. 5.7. Nach Fertigstellung des Profils wird der Träger das Profil an die angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Der Träger ist dann binnen einer Woche verpflichtet, das mangelfreie Werk abzunehmen. Hierzu ist die Abnahme per E-Mail an kneissel@klinikfinder.de zu erklären.
      8. 5.8. Nach der Abnahme ist die Vergütung für die Profilerstellung ohne Abzüge sofort fällig.
    6. Passwort
      1. 6.1. Das Profil schützt der Träger mit Passwörtern gegen die unbefugte Nutzung Dritter.
      2. 6.2. Die Passwörter werden nach folgendem Hierarchiemuster vergeben und gewähren dabei den Zugriff auf:
        Passwort für… Gewährte Rechte
        den Träger Ansicht und Zugriff auf alle Daten des Trägers, aller Krankenhäuser und aller Kliniken /Fachabteilungen, die registriert sind.
        das Krankenhaus eines Trägers Ansicht und Zugriff auf alle Daten des Krankenhauses und aller Kliniken /Fachabteilungen dieses Krankenhauses, die registriert sind.
        die Klinik/Fachabteilung eines Trägers Ansicht und Zugriff auf alle Daten der Klinik/Fachabteilung, die registriert ist.
      3. 6.3. Die Passwörter dürfen nicht an Dritte weitergeben werden. Geschieht dies dennoch oder wird das Passwort fahrlässig nicht gegen den Zugriff Dritter gesichert, so haftet die Klinik für eventuellen Missbrauch.
    7. Haftung / Profilausblendung
      1. 7.1. Für die Inhalte der Profile haften wir nur, soweit wir sie erstellt haben.
      2. 7.2. Erstellt der Träger sein Profil selber, stellt er uns von allen Ansprüchen aus Verletzung der Rechte Dritter frei.
      3. 7.3. Macht ein Dritter glaubhaft, durch Inhalte des Profils einer Klinik in seinen Rechten verletzt zu sein oder besteht der begründete Verdacht, dass ein Profil strafrechtlich relevante Inhalte aufweist, können wir das Profil bis zur Klärung der Angelegenheit ausblenden. Für diese Zeit ruht der Vertrag.
    8. Ansprechpartner
      1. 8.1. Für die Abwicklung des Auftrages benennen sich die Parteien jeweils einen Ansprechpartner mit Ruf- und Faxnummer, mit E-Mail- und postalischer Adresse.
      2. 8.2. Alle Kommunikation innerhalb des Vertragsverhältnisses wird über diese Kontaktperson und den hierzu angegebenen Adressen abgewickelt.
      3. 8.3. Weitere Ansprechpartner für genau bezeichnete Leistungen und Aufgaben können vereinbart werden.
    9. Gerichtsstand / Erfüllungsort
      1. 9.1. Sofern der Träger Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; dies gilt auch, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat. Wir sind jedoch berechtigt, den Kunden auch am Gericht seines Geschäfts- oder Wohnsitzes zu verklagen.
      2. 9.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
      3. 9.3. Erfüllungsort ist unser Geschäftssitz.
    10. Salvatorische Klausel
      1. 10.1. Soweit eine Klausel unwirksam ist, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt. Die nichtige Klausel wird sodann durch eine Klausel ersetzt, die zulässig ist und die dem wirtschaftlichen Willen der Parteien, den die unzulässige Klausel verkörpert, am nächsten kommt.
      2. 10.2. Lücken im Vertragswerk sind im Wege der Auslegung so zu schließen, dass die Auslegung dem wirtschaftlichen Willen der Parteien am nächsten kommt.