Hier gibt Dr. Findig Insidertipps
für Dein Medizinstudium
und den Berufsstart!

Lerne von einem Experten aus der Praxis!
Dr. Findig und sein Team wünschen
viel Spaß auf unseren Seiten!


© 2008-2017 klinikfinder.de - Dr. Nils Kneißel und Daniel Vorhauer GbR

Der erste Arztbrief

Am Ende einer jeden Behandlung steht der Arztbrief, also eine Mitteilung von einem „Arzt“ für einen „Arzt“. Versetze Dich dazu am besten selbst in die Position des Kollegen, dem Du schreibst. Er möchte wissen, welche Diagnosen Du herausgefunden hast, welche Therapie Du eingeleitet hast, wie erfolgreich das bisher war und wie der Kollege fortfahren soll. Nützliche Befunde, beispielsweise von einer Computertomographie, solltest Du dann noch in Kopie beifügen. Wenn Du über das weitere Vorgehen schreibst, musst Du immer berücksichtigen, dass der Kollege diesen Patienten schon jahrelang behandelt und im Grunde jeder Arzt frei in seiner Therapie ist.

Es kann daher immer nur ein Vorschlag sein, von dem der Kollege auch abweichen kann, wenn er einen Grund dafür sieht.
Wie solch ein Arztbrief aussehen kann, findest Du in unserem Downloadbereich für einen typischen chirurgischen und einen typischen internistischen Arztbrief.
Gerne kannst Du diese Briefe auch als Vorlage für Deine Briefe verwenden und Deinen eigenen Stil entwickeln.

Dein Dr. Felix Findig

Arztbrief Innere Medizin | Arztbrief Chirurgie