Klinikprofil 25664

m&i-Fachklinik Ichenhausen

m&i-Fachklinik Bad Liebenstein
Der Weg zurück in ein normales Leben
Fachabteilung für Kardiologie/Innere Medizin

Krankenhaus bzw. Klinikum

Krankenhaus Ansicht
m&i-Fachklinik Bad Liebenstein
Kurpromenade 2
36448 Bad Liebenstein
Telefon (036961) 6-80 30
Telefax (036961) 6-80 55
Anzahl der Fachabteilungen im Krankenhaus:
4 Fachabteilungen
Anzahl der Betten im Krankenhaus insgesamt:
416 Betten

Unsere Philosophie

Unser Profil

Die m&i-Fachklinik Bad Liebenstein bietet als Fachklinik für Spezialisierte Akutmedizin und Medizinische Rehabilitation in den vier Fachabteilungen

  • Innere Medizin / Kardiologie
  • Neurologische Frührehabilitation (Phase B)
  • Orthopädie / Unfallchirurgie
  • Weiterführende Neuro-Rehabilitation (Phase C und D)

die komplette Behandlungskette - von der akutmedizinischen Frühreha über die stationären Rehabilitation bis zur ambulanten Nachsorge.

Im Rahmen eines überregionalen Trauma-Rehazentrums behandeln wir als Fachabteilung der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Frankfurt am Main Unfallverletzte der DGUV.

Das Konzept unseres modernen Rehabilitationszentrums umfasst erstklassike Medizintechnik, innovative Medizinisch-Therapeutische Konzepte, welche sich zum einen an den aktuellen wissenschaftlichen, medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Standards und zum anderen an der Zufriedenheit der Patienten, den Anforderungen der Kooperationspartner und der Berufserfahrung der Mitarbeiter orientieren. Über ZeQ- Reha wird unsere Fachklinik extern zertifiziert.

Interdisziplinäre Teams sorgen für eine individuelle Betreuung unserer Patienten. Nach eingehender Diagnostik erstellt der betreuende Arzt ein auf das jeweilige Krankheitsbild ausgerichtete Behandlungs- und Therapieprogramm. Dies erfolgt abgestimmt mit den Patienten und Angehörigen.

Zu unseren Teams zählen:

  • Fachärzte für:
    • Neurologie
    • Anästhesiologie
    • Orthopädie / Unfallchirurgie
    • Kardiologie / Innere Medizin
    • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Psychologen / Neuropsychologen
  • Physiotherapeuten
  • Diplom-Sportlehrer
  • Ergotherapeuten
  • Sprachtherapeuten
  • Sozialberater
  • Examinierte Pflegefachkräfte
  • Ernährungs- und Diabetesberater

Unsere medizinisch-therapeutischen Leistungen erbringen wir nach höchsten Qualitätsstandards. Um diese Qualität auf hohem Niveau zu halten, werden im Rahmen des internen Qualitätsmanagements regelmäßig Arbeitsabläufe, die Behandlungsergebnisse und die Patientenzufriedenheit überprüft.

Die m&i-Fachklinik Bad Liebenstein gehört zur m&i-Klinikgruppe Enzensberg. Indieser privatwirtschaftlich geführten Unternehmensgruppe des Gesundheitswesens agieren interdisziplinär ausgerichteter Fachkliniken und Gesundheitszentren an 10 Standorten in Deutschland bildet.


Unsere Philosophie

Das Selbstverständnis der m&i-Fachklinik Bad Liebenstein wird durch den Dienstleistungsgedanken geprägt. Im Mittelpunkt steht der Mensch.

Unser Ziel ist eine qualitativ herausragende und innovative Rehabilitation mit Perspektive über das Ende des Aufenthaltes hinaus. Wir wollen, dass unsere Patienten souverän und gestärkt in ihren Alltag zurückkehren können. Unser zentrales Anliegen ist es, unseren Patienten die Teilhabe am privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Leben zu erhalten oder wieder zu ermöglichen.


Unsere Mitarbeiter

Unseren Mitarbeitern bieten wir einen ein interessantes, innovatives und qualitätsorientiertes Tätigkeitsfeld und fördern eine interdisziplinäre Arbeitsweise. Wir legen Wert auf Flexibilität und Individualität. Mitarbeiter nehmen aktiv an Entscheidungsprozessen teil und bringen Verbesserungspotenziale ein. Ein positives Betriebsklima und das Wohl unserer Mitarbeiter liegen uns am Herzen.

Klinik

Herr Dr. med. Holm Rübsam
Herr Dr. med. Holm Rübsam
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Fachabteilung für Kardiologie/Innere Medizin
m&i-Fachklinik Bad Liebenstein
Kurpromenade 2
36448 Bad Liebenstein
Telefon (036961) 6-80 70
Telefax (036961) 6-80 72

Weiterbildungsbefugnis bzw. Fachrichtung der Klinik (Dauer/Monate)

Innere und Allgemeinmedizin, Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin
24 Monate
Innere und Allgemeinmedizin, Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
12 Monate
Anzahl der Betten in der Fachabteilung insgesamt:
62
Anzahl der Stationen der Fachabteilung:
1
Anzahl der Betten auf der Intensivstation:
1
Behandlungsfälle pro Jahr stationär:
900
Behandlungsfälle pro Jahr ambulant:
40
Diagnostische Maßnahmen pro Jahr:
5.000
Operative therapeutische Maßnahmen pro Jahr:
0
Nichtoperative therapeutische Maßnahmen pro Jahr:
0

Unsere Philosophie

Langfristig stabil

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland. Ein akuter Herzinfarkt, eine Herzklappenoperation oder Herztransplantation sind einschneidende Ereignisse im Leben eines Menschen. Die stationäre kardiologische Rehabilitation hilft, den Weg zurück in ein normales Leben zu finden. Bei uns werden Voraussetzungen geschaffen zur Wiederaufnahme einer beruflichen Tätigkeit.

Wir haben ca. 3 Wochen Zeit, den Patienten nach einem Akutereignis spürbare Hilfe und Unterstützung im Genesungsprozess zukommen zu lassen.

Gemeinsam analysieren wir das Risikoprofil und leiten notwendige Lebensveränderungen ein.

Die medizinisch fachliche Betreuung ist leitliniengerecht, die verordneten Therapieprogramme sind evidenzbasierend.

Wir behandeln alle kardiologischen Krankheitsbilder (z. B. Herzinfarkt, Herzklappenerkrankungen, Kardiomyopathien, Zustand nach Bypassoperationen, Herzklappenersatz). Weitere Schwerpunkte sind angiologische Erkrankungen sowie Adipositas.

Unsere Patienten erhalten während ihres Aufenthaltes in unserer Fachklinik eine Vielzahl von diagnostischen Maßnahmen:

  • Echokardiografie
  • Transösophageale Echokardiografie
  • Sono Abdomen
  • Duplex zentral arteriell
  • Duplex peripher venös
  • Duplex peripher arteriell
  • Duplex Abdomen
  • Pleurasonografie
  • Spirometrie
  • Ergometrie
  • Spiroergometrie
  • Schlafapnoescreening
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-RR

Weiterbildung

Weiterbildungsbefugnis bzw. Fachrichtung der Klinik (Dauer/Monate)

Innere und Allgemeinmedizin, Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin
24 Monate
Innere und Allgemeinmedizin, Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
12 Monate

Rotationsmöglichkeiten/Kooperationen

Eine Rotation innerhalb der Abteilungen der Kliniken ist gegeben. Es besteht eine Kooperation mit dem Universitätsklinikum Jena.

In Kooperation mit Akuthäusern ist die volle Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin möglich.

Der Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) kann in unserer Fachklinik im Rotationsverfahren durch alle Fachabteilungen vollständig erworben werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit der Durchführung einer „Orthopädischen Woche“ im Rahmen der Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Chirotherapie.

Weiterbildungsplan

Die Weiterbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert. Das vorhandene breite Behandlungsspektrum erlaubt eine fundierte und umfassende Ausbildung. Wir legen großen Wert darauf, dass die Behandlung und Betreuung unserer Patienten durch einem Assistenzarzt unter Anleitung eines erfahrenen Facharztes durchgeführt werden.

Der Weiterbildungsplan wird mit jedem Arzt individuell abgestimmt und festgelegt. Dabei wird gewährleistet, dass die von der Landesärztekammer Thüringen vorgegebenen Weiterbildungsinhalte für das jeweilige Fachgebiet vollständig angeboten werden.

Innerbetriebliche Weiterbildung

Regelmäßig finden Besprechungen im Team zu den ambulant und stationär behandelten Patienten statt. Einmal monatlich wird eine fachübergreifende hausinterne ärztliche Fortbildungsveranstaltung durchgeführt.

Notarztversorgung

Chefarzt und Oberärzte sind Facharzt für Innere Medizin oder Anästhesie und nehmen an der Notarztversorgung der Region teil.

Forschung

Förderung wissenschaftlich begründeter Rehabilitation in allen Fachbereichen

Forschung im Bereich der Rehabilitation hat in der m&i-Klinikgruppe Enzensberg seit jeher einen hohen Stellenwert. Davon zeugen nicht nur zahlreiche Publikationen und Kongressbeiträge, sondern auch Kooperationsvereinbarungen mit verschiedenen Universitäten sowie die Schaffung einer zentralen Stabsstelle für "Forschung und Qualitätssicherung".

Schwerpunkte der interdisziplinären Rehabilitationsforschung in der m&i-Klinikgruppe und der m&i-Fachklinik Bad Liebenstein sind die Evaluation neuer Therapieverfahren und die Rehabilitationsverlaufsforschung sowie -systemforschung.

Im Rahmen der Forschungsarbeit in unserer Klinik besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Hier finden Sie weitere Details zu Forschungsprojekten und Publikationen.

Team

Anzahl der Ärzte insgesamt: 4
Anzahl der Ärzte in Vollzeit: 3
Anzahl der Ärzte in Teilzeit: 1

Anzahl der Oberärzte: 2
Anzahl der Assistenzärzte insgesamt: 1
Anzahl der Fachärzte unter den Assistenzärzten: 1
Anzahl der Assistenzärzte in der Weiterbildung: 0

Unseren Oberärzten bieten wir...

  • Arbeit in einem fachlich hochqualifizierten Team
  • Modernste medizinische Ausstattung
  • Großzügige Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
  • Flache Hierarchien
  • Entlastung von patientenfernen Aufgaben
  • Mitgestaltung von optimalen Arbeitsabläufen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Leistungsorientierte Vergütung

Von unseren Oberärzten erwarten wir...

  • Hohes Engagement und Integrationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft mit Mitarbeitern und anderen Kliniken
  • Weiterbildung der Assistenzärzte
  • Sozial- und Führungskompetenzen
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln

Unseren Fachärzten bieten wir...

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Erwerb von weiterführenden Qualifizierungen
  • Ein strukturiertes klinisches und theoretisches Weiterbildungsprogramm
  • Wissenschaftlich interessierte Bewerber/innen haben die Chance, im Team interessante Fragestellungen zu bearbeiten
  • Auf Wunsch ist Teilzeitbeschäftigung möglich
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Von unseren Fachärzten erwarten wir...

  • Fachliches Engagement
  • Weiterbildung der Assistenzärzte
  • Kooperationsfähigkeit und Sozialkompetenzen

Unseren Assistenzärzten bieten wir...

  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Weiterbildungsberechtigungen
  • Mitarbeit in einem hoch qualifizierten Team
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Von unseren Assistenzärzten erwarten wir...

  • Lernbereitschaft für fachliche und kommunikative Fähigkeiten
  • Hohe soziale und klinische Kompetenz
  • Motivation und Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Stellenangebote

Wir suchen immer neue Kollegen, die unser Team unterstützen! Bitte bewerben Sie sich initiativ über folgenden Kontakt!

Herr Dr. med. Holm Rübsam
Fachabteilung für Kardiologie/Innere Medizin
Telefon (036961) 6-80 70
Telefax (036961) 6-80 72
m&i-Fachklinik Bad Liebenstein
Kurpromenade 2
36448 Bad Liebenstein

Arbeitsbedingungen

Wochenarbeitszeiten

40 Stunden

Arbeitszeit:

Beginn der Arbeitszeit von Montag bis Freitag ist 8:00 Uhr. Es finden regelmäßige Visiten auf den Stationen statt. Die Mittagspause von 60 Minuten wird an den Tagesablauf angepasst. Regelmäßige Besprechungen im Team finden zu den Ereignissen der Woche statt. 17:00 Uhr ist Arbeitsende. Wir legen großen Wert auf die Einhaltung dieser Zeiten. Ist dies aufgrund des Arbeitsaufkommens nicht möglich, wird die Mehrarbeit dokumentiert und kann später in Freizeit ausgeglichen werden.

Bereitschaftsdienstzeiten:

Mo-Fr. 17:00–08:00 Uhr und an den Wochenenden 08:00–08:00 Uhr / 08:00–20:00 Uhr.

Bezahlung:

Die Vergütung erfolgt nach gültigen Regeln des Haustarifvertrages.

Überstunden:

Wir legen großen Wert auf Einhaltung der Arbeitszeiten. Aber natürlich fallen auch bei uns gelegentlich Überstunden an. Angefallene Überstunden werden dokumentiert und in Freizeit ausgeglichen.

Dienstmodell der Oberärzte

Rufbereitschaftsdienst
Anzahl der Oberarztdienste pro Monat: 10

Von 17:00 bis 08:00 am Folgetag sowie von 08:00 bis 08:00 am Wochenende und den Feiertagen ist ein Oberarzt in Rufbereitschaft.

Dienstmodell der Assistenzärzte

Bereitschaftsdienst
Anzahl der Assistenzarztdienste pro Monat: 3

Der bereitschaftsdiensthabende Assistenzarzt kommt montags bis freitags erst um 17:00 Uhr zum Dienst. Am Folgetag endet der Dienst um 8:00 Uhr. An den Wochenenden findet der Dienst von 08:00 bis 08:00 am Folgetag statt.

Tarifvertrag

Tarifvertrag: Haustarifvertrag mit ver.di
Weiterbildungstage nach Tarifvertrag: 5

Sonderleistungen

Von uns empfohlene Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen werden durch zusätzlichen Urlaub und Kostenübernahme gefördert. Mehrarbeit wird dokumentiert und in Freizeit ausgeglichen.

Kinderbetreuung

Es bestehen Kooperationen mit lokalen Kindergärten, sowie allen weiterführenden Schulen am Ort.

Familie und Karriere lassen sich in der m&i-Fachklinik Bad Liebenstein wunderbar vereinbaren. Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitarbeit sollten bei Bedarf möglich sein. Eine Auszeit für die Familie wird unterstützt.

Ausbildungsangebot für Studenten

Wir freuen uns immer über Studenten, die bei uns ausgebildet werden wollen! Bitte bewerben Sie sich initiativ über folgenden Kontakt!

Herr Dr. med. Holm Rübsam
Fachabteilung für Kardiologie/Innere Medizin
Telefon (036961) 6-80 70
Telefax (036961) 6-80 72
m&i-Fachklinik Bad Liebenstein
Kurpromenade 2
36448 Bad Liebenstein

Praktisches Jahr

Es ist uns wichtig unsere Studenten in den Klinikalltag zu integrieren. Hierzu erfolgt die Teilnahme am normalen Arbeitsablauf auf Station.

Zusätzlich stellen wir unseren Studenten einen erfahrenen Assistenzarzt als Tutor zur Seite, um so eine bestmögliche Ausbildung zu gewährleisten.

Aufwandsentschädigungen und andere Leistungen für Famulanten:

Unseren Famulanten bieten wir freie Verpflegung.

Unterbringungsmöglichkeiten für Famulanten:

Gerne helfen wir Ihnen eine geeignete Unterkunft in Kliniknähe zu organisieren.

Aufwandsentschädigungen und andere Leistungen für PJ-Studenten:

Unseren PJ-Studenten bieten wir freie Verpflegung.

Unterbringungsmöglichkeiten für PJ-Studenten:

Gerne helfen wir Ihnen eine geeignete Unterkunft in Kliniknähe zu organisieren.

Freizeit- und Kulturangebot

Bilder aus der Stadt
Entfernung zum nächsten Meeresstrand:
450 km
Entfernung zum nächsten alpinen Skilift :
450 km
Entfernung zum nächsten Golfplatz:
25 km
Entfernung zum nächsten internationalen Flughafen:
80 km

Freizeit- und Kulturangebot am Ort

Bad Liebenstein - im grünen Herzen Deutschlands
Bad Liebenstein befindet sich im Dreiländereck Thüringen-Hessen-Bayern. Die Stadt selbst liegt am Fuße des Rennsteigs, 20 km südlich von Eisenach, im Thüringer Wald. Bad Liebenstein umgibt dabei eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft mit interessanten Freizeitmöglichkeiten. Weiterhin ist die Landeshauptstadt Erfurt sowie die Kulturhauptstadt Weimar über die A4 bequem in unmittelbarer Nähe erreichbar.

Die klimatisch günstigen Bedingungen am Fuße des Rennsteigs und die Schönheit der Landschaft wussten schon Johann Wolfgang von Goethe und Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen zu schätzen. Die gegen Ende des 16. Jahrhunderts entdeckte Heilquelle hat Bad Liebenstein zum ältesten Badeort Thüringens gemacht. Seit Ende des 18. Jahrhunderts trägt das Städtchen den Beinamen "die Perle des Thüringer Waldes".

Bad Liebenstein ist Kultur - mit Konzerten, Kurtheater, Lesungen, Ausstellungen und Events und verfügt über einen bedeutenden kulturgeschichtlichen Hintergrund, der eng mit dem Wirken der Familie des berühmten „Theaterherzogs" Georg II. verbunden ist.

Schloss und Park Altenstein, die Sommerresidenz der Meininger Herzöge, laden ein.

Kultur und Stadtprogramm
Seit 2004 wird das Kurtheater wieder aktiv bespielt, mit Gastspielen verschiedener Schauspielgruppen und Theater, mit Konzerten und Kabarettabenden. Ein breites Programm an Kleinkunstveranstaltungen, wie Konzerte, Tanz, literarische Veranstaltungen u.v.m. bietet die Kulturinsel Villa Georg.


Sehenswürdigkeiten
Brunnentempel
Der 1816 erbaute Brunnentempel ist das heutige Wahrzeichen von Bad Liebenstein.

Schloss Altenstein
Ein Besuch im wunderschönen Landschaftspark und im Museum des Schlosses ist lohnenswert.

Burgruine
Entstehung im Mittelalter (ca. 14. Jahrhundert), gut erhaltene Ruine auf einem mäßig steilen Berg über Bad Liebenstein gelegen, Aussichtsturm mit Rundblick, einmal im Jahr findet das Burgfest statt, erreichbar über gut ausgeschilderte Wanderwege rund um den Burgberg

Tierpark
Idyllisch gelegen am Rande des Bad Liebensteiner Elisabethparks lädt Sie der Tierpark Bad Liebenstein zum Wandeln und Verweilen ein. Viele, viele Tierarten werden Sie dort antreffen.

Naturbad Schweina

Freizeit- und Kulturangebot in der Region

Wartburgkreis Der Wartburgkreis bietet mit seinen reizvollen und abwechslungsreichen Landschaften - Nationalpark Hainich, Thüringer Wald, Rhön und Werratal -, romantischen Orten sowie kulturhistorischen Besonderheiten ideale Möglichkeiten für Urlauber und Touristen.

Besondere Attraktionen im Wartburgkreis sind auch das Erlebnisbergwerk Merkers, die Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte "Point Alpha" bei Geisa, der Grenzwanderweg "GRÜNES BAND Thüringen", der Freizeitpark "mini-a-thür" in Ruhla und viele andere mehr. Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst! Hier kann man sich gut erholen und viel erleben.

Der Besuch kulturhistorischer Städte wie Eisenach, Meiningen, Erfurt oder auch Weimar ist ein Muss.

Links zum Freizeit- und Kulturangebot