Klinikprofil 19510

Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord

Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
Ein leistungsstarkes Team
Klinik für Thoraxchirurgie

Krankenhaus bzw. Klinikum

Krankenhaus Ansicht
Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
Fahrner Straße 133
47169 Duisburg
Telefon (0203) 508 00
Homepage www.ejk.de
Anzahl der Fachabteilungen im Krankenhaus:
13 Fachabteilungen
Anzahl der Betten im Krankenhaus insgesamt:
430 Betten

Unsere Philosophie

Die Evangelische und Johanniter Klinikum Niederrhein gGmbH führt als Unternehmen vier Betriebsteile mit 26 Fachabteilungen und insgesamt 1.338 Betten.

Fachkliniken und -abteilungen decken ein breites medizinisches Spektrum ab.

In intensivem Austausch und enger Zusammenarbeit gewährleisten unsere Fachärzte, unsere medizinischen Mitarbeiter und unsere Pflegekräfte eine umfassende und interdisziplinäre Behandlung und Versorgung der Patienten.

Die Betriebsteile:

  • Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
  • Johanniter Krankenhaus Oberhausen-Sterkrade
  • Herzzentrum Duisburg
  • Evangelisches Krankenhaus Dinslaken

Darüber hinaus führen wir das Johanniter-Haus in Oberhausen Sterkrade als Wohn- und Pflegeheim für psychisch veränderte Menschen mit 52 Pflegeplätzen und das Wohnstift Walter Cordes am Röttgersbach in Duisburg mit 125 Pflegeplätzen.


Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord

Das Evangelische Krankenhaus Duisburg-Nord hat eine Kapazität von 430 Planbetten. Kompetente Ärzte, medizinische Mitarbeiter und Pflegekräfte leisten dort rund um die Uhr ihren Dienst am Patienten.

Am Betriebsteil 1 des Klinikverbundes sind verschiedene Fachbereiche angesiedelt. Dazu gehören: die Klinik für Chirurgie, die Klinik für Innere Medizin, die Klinik für Neurologie und das Zentrum für Augenheilkunde mit der Klinik für Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen, sowie die Klinik für Refraktive- und Ophthalmochirurgie. Außerdem sind an diesem Standort die Klinik für Neurochirurgie, die Klinik für Thoraxchirurgie und die Belegabteilungen für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und die Belegabteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde angesiedelt. Darüber hat die Zentrale Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin, die Zentrale Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, die Zentrale Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie und die Zentrale Abteilung für Laboratriumsmedizin ihren Standort am Betriebsteil.

Moderne Technik, kompetente Ärzte und fürsorgliches Pflegepersonal sind die Visitenkarte des Hauses.

Klinik

Herr Prof. Dr. med. Andreas Granetzny
Herr Prof. Dr. med. Andreas Granetzny
Facharzt für Chirurgie,
Thorax- und Kardiovaskularchirurgie
Klinik für Thoraxchirurgie
Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
Fahrner Straße 133
47169 Duisburg
Telefon (0203) 508 19 10
Telefax (0203) 508 19 13

Weiterbildungsbefugnis bzw. Fachrichtung der Klinik (Dauer/Monate)

Chirurgie, Basisweiterbildung Chirurgie
24 Monate
Chirurgie, Fachärztin/Facharzt für Thoraxchirurgie
48 Monate
Anzahl der Betten in der Fachabteilung insgesamt:
18
Anzahl der Stationen der Fachabteilung:
1
Anzahl der Betten auf der Intensivstation:
5
Behandlungsfälle pro Jahr stationär:
550
Behandlungsfälle pro Jahr ambulant:
100
Diagnostische Maßnahmen pro Jahr:
500
Operative therapeutische Maßnahmen pro Jahr:
500
Nichtoperative therapeutische Maßnahmen pro Jahr:
75

Unsere Philosophie

Unser Grundanliegen

Die Klinik für Thoraxchirurgie wurde am 01.01.2002 gegründet und konnte sich in dieser Zeit in der Region und weit darüber hinaus gut etablieren.

Unser wesentliches Ziel besteht selbstverständlich darin, gute operative Ergebnisse zu erreichen. Mindestens ebenso wichtig ist uns aber die ganzheitliche Sorge und insbesondere die psychische und emotionale Betreuung unserer Patienten. Dies schließt auch die enge Einbeziehung der Angehörigen in die Therapieentscheidungen mit ein.

Die Klinik wurde im Jahr 2010 von der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie als „Thoraxzentrum“ anerkannt und belegt damit die hohe Qualität der Behandlung. Im Rahmen dieser Zertifizierung ist auch die Transparenz der Behandlungsergebnisse gefordert, ein Aspekt, der gerade für den fairen Wettbewerb unter den Kliniken relevant ist.


Unser operatives Spektrum:

  • Lungentumoren
  • Mediastinaltumoren
  • Pneumothorax
  • Pleuraerkrankungen
  • Brustwandtumoren
  • Fehlbildungen (Trichterbrust, Hühnerbrust)
  • Thoraxverletzungen


Weiterbildung

Weiterbildungsbefugnis bzw. Fachrichtung der Klinik (Dauer/Monate)

Chirurgie, Basisweiterbildung Chirurgie
24 Monate
Chirurgie, Fachärztin/Facharzt für Thoraxchirurgie
48 Monate

Rotationsmöglichkeiten/Kooperationen

Die Klinik für Thoraxchirurgie arbeitet mit zahlreichen Krankenhäusern in Duisburg und den umliegenden Städten zusammen. Insgesamt reicht das Einzugsgebiet von Grevenbroich bis an die Holländische Grenze und nach Essen.

Ein Kooperationsvertrag besteht mit dem Helios-Klinikum Duisburg. Die wesentlichen zuweisenden Pneumologischen Fachkliniken sind unsere Klinik für Bronchial- und Lungenheilkunde in Oberhausen, die Kliniken Essen-Mitte sowie das Allgemeine Krankenhaus Viersen und das Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen.

Weiterbildungsplan

Die Weiterbildung erfolgt nach den Vorgaben der aktuellen Weiterbildungsordnung (Fassung vom 01.01.2012) der Ärztekammer und wird jährlich im Curriculum nachgewiesen. In regelmäßigen Zielvereinbarungen mit dem Chefarzt werden individuelle Ziele festgelegt und überprüft.

Im Allgemeinen beginnt ein thoraxchirurgischer Assistenzarzt seine Ausbildung in unserer Klinik. Nach 6 bis 12 Monaten schließt sich der Common trunk an und danach kann die Ausbildung komplettiert werden.

Innerbetriebliche Weiterbildung

Täglich findet vor der Nachmittagsvisite eine Röntgendemonstration statt. Außerdem werden in der ebenfalls täglichen Klinikbesprechung die Indikationen für bestimmte Eingriffe und der gesamte Behandlungsablauf diskutiert. Besonders wichtig ist natürlich die Ausbildung chirurgischer Fertigkeiten durch tägliche Berücksichtigung im OP-Programm und durch systematische Assistenz und frühzeitige Betätigung als Operateur unter Aufsicht eines Facharztes. Monatlich gibt es eine Mortalitäts- und Morbiditäts-Konferenz, bei der Komplikationen und auch letale Ausgänge bewertet werden. Im Abstand von zwei Wochen findet eine Tumorkonferenz am EKN statt, bei der alle Kliniken mit Unterstützung niedergelassener Onkologen Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen festlegen. Hinzu kommen noch die vielfältigen Fortbildungen der einzelnen Kliniken im Verbund, von denen besonders die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin zu nennen ist.

Notarztversorgung

Nach entsprechendem Qualifikationsnachweis können die Assistenten der Klinik am Notarztdienst teilnehmen.

Forschung

Der Chefarzt der Klinik ist Mitglied des Lehrkörpers der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und damit zur Betreuung von Promotionen berechtigt. Im Rahmen der klinischen Forschung wurde im letzten Jahr eine Arbeit zum Pleuramesotheliom abgeschlossen. Aktuell haben zwei Assistentinnen mit ihrer Arbeit zur Lebensqualität nach Lungenresektion bzw. zur Bedeutung der DNA-Ploidie begonnen.

Team

Unser Team
Anzahl der Ärzte insgesamt: 4
Anzahl der Ärzte in Vollzeit: 4
Anzahl der Ärzte in Teilzeit: 0

Anzahl der Oberärzte: 2
Anzahl der Assistenzärzte insgesamt: 1
Anzahl der Fachärzte unter den Assistenzärzten: 0
Anzahl der Assistenzärzte in der Weiterbildung: 1

Unseren Oberärzten bieten wir...

Ein exzellentes Arbeitsklima sowie freie Entfaltungsmöglichkeiten. Gerade bei der Entwicklung der minimal-invasiven Chirurgie des Bronchialkarzinoms können jederzeit Fortbildungen in dafür ausgewiesenen Kliniken organisiert werden.

Von unseren Oberärzten erwarten wir...

Ein hohes persönliches Engagement sowie eine intensive und ganzheitliche Betreuung der Patienten.

Unseren Fachärzten bieten wir...

Ein exzellentes Arbeitsumfeld sowie ein breites Spektrum operativer Möglichkeiten.

Von unseren Fachärzten erwarten wir...

Den festen Willen, sich beruflich weiterzuentwickeln und neue Operationsmethoden zu erlernen.

Unseren Assistenzärzten in Weiterbildung bieten wir...

Eine strukturierte Weiterbildung, die in kurzer Zeit den gesamten Facharztkatalog garantiert. Sie können jederzeit an Fort- und Weiterbildungen teilnehmen.

Von unseren Assistenzärzten in Weiterbildung erwarten wir...

Großes berufliches Engagement und Freude an dem Fachgebiet der Thoraxchirurgie.

Stellenangebote

Aktuell ist in unserer Klinik keine Stelle vakant, wir haben trotzdem Interesse an Initiativbewerbungen, da die Situation sich sowohl bei Assistenten als auch bei Oberärzten jederzeit ändern kann.

Herr Prof. Dr. med. Andreas Granetzny
Klinik für Thoraxchirurgie
Telefon (0203) 508 19 10
Telefax (0203) 508 19 13
Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
Fahrner Straße 133
47169 Duisburg

Arbeitsbedingungen

Wochenarbeitszeiten

42 Stunden

Arbeitsbeginn: 07:30 Uhr
Arbeitsende: 16:30 Uhr (Freitag um 16:00 Uhr)
Frühvisite: 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Assistent und beide Oberärzte
Röntgendemonstration: 12:45 Uhr
Nachmittagsvisite: 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr Chefarzt mit den jeweiligen OP-freien Kollegen
Klinikbesprechung 13:30 Uhr
Ambulanz täglich nach Bedarf ab 14:00 Uhr

Dienstmodell der Oberärzte

Rufbereitschaftsdienst
Anzahl der Oberarztdienste pro Monat: 9

Der Rufbereitschaftsdienst wird durch drei Oberärzte im Wochenrhythmus gewährleistet (ein Oberarzt beteiligt sich aus der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie des Herzzentrum des Klinikverbundes).

Dienstmodell der Assistenzärzte

Bereitschaftsdienst

Dieses richtet sich nach den Regelungen in der Allgemein- und Viszeralchirurgie, falls dort Bereitschaftsdienste geleistet werden. Nach dem Dienst geht der Assistent nach Hause, ohne zusätzlich in unserer Klinik tätig zu sein.

Tarifvertrag

Tarifvertrag: Arbeitsvertragsrichtlinien der Evangelischen Kirche in Deutschland (AVR.DW.EKD)
Weiterbildungstage nach Tarifvertrag: 5

Sonderleistungen

Der Vertrag des Leitenden Oberarztes ist außertariflich.
Gemäß Chefarztvertrag erfolgt die Poolbeteiligung.

Kinderbetreuung

An den EJK-Standorten gibt es die verschiedensten Betreuungsangebote für Kinder. Ohne den Anspruch auf Vollständigkeit erheben zu wollen, ist Ihnen die Informationsschrift des Evangelischen und Johanniter Klinikum Niederrhein bei der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung behilflich. Unter den Stichwörtern Kindertagesstätten und Kindergärten, Private Kindergärten, Tagespflege und Stundenweise Betreuung, Notfallbetreuung, Betreute Grundschulen, Ferienbetreuung und Elternbeitragstabelle werden die vorhandenen Angebote an den EJK-Standorten vorgestellt und weitere Informationen und Hinweise zur Kinderbetreuung gegeben.

Ausbildungsangebot für Studenten

Wir freuen uns immer über Studenten, die bei uns ausgebildet werden wollen! Bitte bewerben Sie sich initiativ über folgenden Kontakt!

Herr Prof. Dr. med. Andreas Granetzny
Klinik für Thoraxchirurgie
Telefon (0203) 508 19 10
Telefax (0203) 508 19 13
Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
Fahrner Straße 133
47169 Duisburg

Praktisches Jahr

In der Klinik können Studierende der Heinrich-Heine-Universität im Praktischen Jahr ausgebildet werden. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion an der HHU Düsseldorf über die Medical Research School.

Die Studierenden sind fest in den Tagesablauf der Klinik eingebunden und lernen sehr zeitig, Verantwortung für die gesamte perioperative Versorgung zu übernehmen. Entsprechend dem umfangreichen OP-Programm lernen sie in kurzer Zeit wesentliche Abläufe operativer Eingriffe und werden regelmäßig als Assistent eingesetzt.

Aufwandsentschädigungen und andere Leistungen für Famulanten:

Sie erhalten freie Unterkunft in einem möblierten Appartement in unserem Mitarbeiterwohnheim oder eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200 EUR.

Aufwandsentschädigungen und andere Leistungen für PJ-Studenten:

Sie erhalten freie Unterkunft in einem möblierten Appartement in unserem Mitarbeiterwohnheim oder eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200 EUR.

Freizeit- und Kulturangebot

Bilder aus der Stadt
Bilder aus der Region
Entfernung zum nächsten Meeresstrand:
240 km
Entfernung zum nächsten alpinen Skilift :
600 km
Entfernung zum nächsten Golfplatz:
5 km
Entfernung zum nächsten internationalen Flughafen:
30 km

Freizeit- und Kulturangebot am Ort

Duisburg – eine Stadt mit vielen verschiedenen Gesichtern. Industriekultur und Naherholungsgebiete, kulturelle Attraktionen und sportliche Highlights. Duisburg hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt; das ist kaum zu übersehen. Und dass die Stadt immer noch mitten im Umbruch ist, kann jeder deutlich spüren: Citypalais, Forum und Masterplan verdeutlichen die Dynamik Duisburgs. Das Leben in einer derart aufstrebenden Stadt bietet seinen Bürgern jede Menge Angebote und Möglichkeiten, die ausgeschöpft werden wollen.

Duisburg ist die westlichste Großstadt des Ruhrgebietes, Universitätsstadt, Oberzentrum des Niederrheins und mit knapp 500.000 Einwohnern 15-größte Stadt Deutschlands.

Prägender Faktor in der Stadtentwicklung ist die Lage an der Mündung der Ruhr in den Rhein, einem der verkehrsreichsten Flüsse Europas, der sich 37,5 Kilometer lang durch Duisburg windet.

Freizeit- und Kulturangebot in der Region

Verkehrsgeographisch ideal liegt die Stadt im Knotenpunkt eines dichten überregionalen Autobahn-, Schienen- und Wasserwegenetzes, das sie an das Ruhrgebiet, den größten industriellen Ballungsraum Europas, anbindet und darüber hinaus Verbindungen in alle Teile Deutschlands und seine Nachbarländer schafft.

Die Stadt Duisburg grenzt im Westen und Norden an die Städte Moers, Rheinberg und Dinslaken im Kreis Wesel, im Osten an die kreisfreien Städte Oberhausen und Mülheim an der Ruhr, im Süden an die Stadt Ratingen im Kreis Mettmann, die kreisfreie Stadt Düsseldorf, die Stadt Meerbusch im Rhein-Kreis Neuss und die kreisfreie Stadt Krefeld.

Den nahegelegenen Flughafen Düsseldorf International erreicht man von Duisburg aus in nur wenigen Minuten.

Links zum Freizeit- und Kulturangebot