Hier gibt Dr. Findig Insidertipps
für Dein Medizinstudium
und den Berufsstart!

Lerne von einem Experten aus der Praxis!
Dr. Findig und sein Team wünschen
viel Spaß auf unseren Seiten!


© 2008-2017 klinikfinder.de - Dr. Nils Kneißel und Daniel Vorhauer GbR

Den Röntgen-Thorax mit System deuten

Im Studium habe ich immer gedacht: "Ist ja kein Problem, wenn ich auf den Röntgenbildern nichts erkennen kann. Schließlich gibt es Radiologen, die mir alles in einem schönen Bericht beschreiben." Schön wär′s! Leider musste ich schnell erfahren, dass man beispielsweise im Dienst selten einen Radiologen im Krankenhaus greifbar hat und man auch im Tagdienst den "Fachmann" nicht immer erreichen kann. Gerade bei Routineuntersuchungen wie der Röntgenaufnahme des Thorax (kurz Röntgen-Thorax genannt) solltest Du daher zumindest die wichtigsten Kriterien beurteilen können. Und da hilft es sehr, wenn man sich eine Art Schema aneignet nach dem man bei der Beurteilung vorgeht.

Hierzu habe ich Dir ja schon ein paar Tipps gegeben, die Du hier nochmal nachlesen kannst. Doch wenn es darüber hinaus geht, dann stößt auch mein Fachwissen an ihre Grenzen. Daher möchte ich Dir ein Buch empfehlen, dass ich in meinem Studium fast verschlungen habe, obwohl ich eigentlich nicht gerne lese. Es ist optimal, wenn Du verstehen willst wie einzelne Zeichen auf dem Röntgenbild entstehen. Dieses Buch, das Dir am Beispiel eines Röntgenbildes einer Rose fast alles erklären kann, was Du über Bildgebung wissen musst, heißt „Squire's Radiologie - Grundlagen der klinischen Diagnostik“ und ist im Schattauer Verlag erschienen. Besser als dieses Buch könnte ich es auch nicht erklären.

Und weil ich Dich ja speziell über den Röntgen-Thorax informieren will, habe ich mir wieder kompetente Unterstützung durch Herrn Dr. med. Matthias Hofer geholt. Er hat nämlich typische Befunde in einem Buch festgehalten, das mit wenigen Wörtern aber vielen Bildern den Röntgen-Thorax erklärt. Er hat uns daher auch wieder eine Leseprobe aus seinem Buch "Chest X-Ray Trainer - Röntgen-Thorax-Diagnostik", das beim Didamed-Verlag erschienen ist, zu Verfügung gestellt.


Ich hoffe es gefällt Dir so gut wie mir und ich kann Dir auch die übrigen Kapitel nur wärmstens empfehlen, in denen Du alles lernst, was man als (angehender) Arzt benötigt. Ich habe jedenfalls nichts vermisst und sogar selbst wieder etwas dazu gelernt. Und das schöne ist außerdem, dass man es direkt beim Didamed-Verlag zu einem wirklich sehr günstigen Preis versandkostenfrei bestellen kann.

Viel Spaß beim Lesen und Lernen wünscht

Dein Dr. Felix Findig