Ferien

Hier gibt Dr. Findig Insidertipps
für Dein Medizinstudium
und den Berufsstart!

Lerne von einem Experten aus der Praxis!
Dr. Findig und sein Team wünschen
sonnige Semesterferien!


© 2008-2017 klinikfinder.de - Dr. Nils Kneißel und Daniel Vorhauer GbR

Menschlich bleiben

Keiner geht gerne ins Krankenhaus! In der Regel treiben einen Patienten Schmerzen oder andere Beschwerden in Deine Arme. Und so wie Du gerne beim Brötchenkauf angelächelt wirst, so freut sich dann auch der Patient über eine freundliche Atmosphäre. Dazu gehören zum einen die entsprechenden Voraussetzungen wie ein ungestörter Untersuchungsraum und eine bequeme Sitzposition des Patienten (sofern das für ihn noch geht). Doch das wichtigste Element für eine gute und damit auch heilende Atmosphäre bist Du.

Gerade am Anfang Deiner Ausbildung ist es natürlich schwer, zwischen all dem Neuen und Ungewissen für Dich, auch noch ein „Entertainmentprogramm“ für den Patienten aufzuführen. Doch Du darfst das nicht nur als Service für den Gegenüber betrachten, Du wirst sehen, dass es auch Dir selber hilft, mit manchen unangenehmen Situationen fertig zu werden, wenn Du einfach menschlich bleibst. Es nützt aber wenig, wenn Du jetzt ein paar Witze auswendig lernst und diese runterleierst, sondern es bedarf da einer „menschlichen Haltung“ von Deiner Seite. Dann darf es auch mal ein Witz sein, den Du schon hundertmal erzählt hast, um die Situation aufzulockern (Probiere es doch mal mit den „häufigsten Lügen im Krankenhaus“).

Dr. med. Eckart von Hirschhausen hat auch schon diese heilende Wirkung des Humors erkannt und auch der Volksmund hat recht, wenn er sagt: „Lachen ist die beste Medizin!“ Jetzt liegt es an Dir, es dem Kollegen von Hirschhausen nachzumachen. Ich bin mir sicher, dass Du es schnell schaffst, die Situation entsprechend einzuschätzen und Humor als eine Deiner Waffen gegen die Krankheiten einzusetzen. Und ganz nebenbei wird Dir die Arbeit als Arzt nochmal so viel Spaß machen.

Wenn Du jetzt noch Zweifel hast oder etwas Anregung dafür suchst, dann schau doch mal, was sich hinter „Humor hilft heilen“ verbirgt. Vielleicht hast Du ja auch mal Gelegenheit einem der Klinikclowns bei der Arbeit zuzuschauen. Alle Infos gibt es hier:

Viel Spaß wünscht Dir

Dein Dr. Felix Findig